Nach wochenlanger Vorbereitung im Training galt es für die Sportler bei der Schwarzgurtprüfung im Kickboxen der Eberner Kampfsportschule Rögner, ihr Können unter Beweis zu stellen. Fünf Dan-Anwärter gaben ihr Bestes, um den ersten oder einen weiteren Meistergrad im Kickboxen, Karate oder Jiu Jitsu zu erreichen.
Sie mussten zum einen verschiedene Hand- und Fußtechniken vorführen und zum anderen die Fallschule und anschließende Selbstverteidigung mit möglichst wenigen Fehlern bewältigen. Geprüft wurden die Sportler von Harald Rögner (Kampfsportschule Rögner in Ebern), Werner Hirz (TSV Dorfen) und Dietmar Schild (Kampfsportschule Ochsenfurt).


Alle Anwärter erfolgreich

Am Ende konnten alle Anwärter ihre Urkunde und den Glückwunsch zur bestandenen Prüfung entgegennehmen.Von der Kampfsportschule Rögner erreichten sowohl Lorenz Dietz als auch Michael Preller jeweils den 1. Dan im Kickboxen.
Adam Heese wurde als Prüfungsbester geehrt, da er die höchste zu erreichende Punktzahl geschafft hatte.