Dabei wurden folgende Schwerpunkte herausgehoben: Tourismus, Freizeit und Naherholung, die technische Infrastruktur (Straßen, Wege, Hochwasserschutz, Wasser, Abwasser), die Vermarktung der Region "Haßlachtal" und die Mobilität im Nahverkehr.

Weiteres Vorgehen

Schritt für Schritt sind zunächst innerhalb eines Jahres weitere Vorgehensweisen nötig: der Abschluss einer Vereinbarung zur Gründung einer Arbeitsgemeinschaft. Dieser Vereinbarung wurde in der Sitzung ein einstimmiges Votum erteilt. Weiter geht es mit der Erstellung und Vorlage eines Leistungsbildes und die entsprechende Ausschreibung für Planungsbüros.