Der TSV Arnshausen hat wieder ein Zeltlager für Kinder organisiert - nach drei Jahren pandemiebedingter Pause war das endlich wieder einmal möglich. Teilnehmen konnten an diesem Wochenende Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren.

Das Organisationsteam hatte sich wieder ein buntes Programm für dieses Wochenende ausgedacht. Basteln, Spiele, Nachtwanderung und als besonderes Highlight wieder die Wasserrutsche, die dank der Freiwilligen Feuerwehr Arnshausen für entsprechenden Spaß und Abkühlung bei diesen heißen Temperaturen sorgte.

Allerdings musste das Zeltlager heuer aufgrund der großen Trockenheit ohne Lagerfeuerstimmung auskommen. Der nächtliche "Überfall" sorgte dann aber trotzdem für den gewünschten Nervenkitzel bei solch einem Zeltlager. red