Ein 62-jähriger Mann bestellte über ein Verkaufsportal im Internet ein Navigationsgerät für 325 Euro. Den Betrag überwies er über PayPal-Friends. Nachdem der Kaufpreis bezahlt wurde, hat der Käufer bis heute seine Ware nicht erhalten. Der vermeintliche Verkäufer reagierte auch nicht mehr auf jegliche Kontaktversuche.