Dem Fasching entsprechend ging es bei der Weismainer Schützengesellschaft zuletzt locker und frohsinnig zu. So wurde mit dem "Strohschießen" das lustigste Schießen im Jahresablauf ausgetragen. Mit diesem Schießen wurde zusammen bei ausgelassener Stimmung der Schützenfasching, unter dem Motto "Rock'n'Roll" gefeiert. Mit Spielen, Sketchen und Tanzeinlagen wurde die Stimmung angeheizt, bis es soweit war und das neue Strohkönigshaus proklamiert wurde.

Die Schießleiter Thomas Henke und Stefan Bleyer der Schützengesellschaft hatten sich ein Spaßschießen ausgedacht, bei dem man schwebende Luftballons abschießen musste. Das neue Strohkönigshaus hat nun die nicht ganz leichte Aufgabe die Schützen sicher durch den Fasching zu begleiten. rdi