Ein schlechter Berater war der Hunger für einen Mann, der am Dienstag gegen 23.30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Meininger Straße unterwegs war. Der 27-Jährige gab bei der Verkehrskontrolle als Grund für das Verlassen seiner Wohnung an, dass er Hunger hatte und sich in einem Schnellrestaurant etwas zum Essen holen wollte, berichtet die Polizei Bad Neustadt. Dies stellt jedoch keinen wichtigen Grund dar, sich während der Ausgangssperre außerhalb seiner Wohnung zu bewegen, weshalb eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetzt erfolgt. pol