Hofheim/Kreis Haßberge — Das 19. Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Haßberge steht vor der Tür. Es findet vom 5. bis 9. August (Mittwoch bis Sonntag) im Hofheimer Stadtteil Sulzbach statt. Zehn Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Haßbergekreis haben sich angemeldet, wie die Feuerwehr mitteilte.
Am Mittwoch, 5. August, wird nach dem Aufbau der Zelte das Lager um 19.30 Uhr mit der Vorstellung der Gruppen, einer Fahnenhissung und dem Entzünden des Lagerfeuers eröffnet. Dazu haben der Landrat und mehrere Bürgermeister ihr Kommen angekündigt. Am selben Abend findet ab 22 Uhr eine Fackelwanderung statt.

Spiele und Kino

Am zweiten Tag des Zeltlagers finden am Vormittag ab 10 Uhr Volleyball- und Korbballspiele statt. Das Finale steigt am Donnerstagabend um 19.30 Uhr.
Freitags können die Teilnehmer des Zeltlagers tagsüber einen Badesee oder ein Freizeitbad besuchen. Der Freitagabend klingt bei einem OpenAir-Kino aus.
Am Samstag, dem vierten Tag, absolvieren die Jugendfeuerwehren eine Stationsausbildung. Sie können so die Tätigkeit von Feuerwehrleuten näher kennenlernen. Um 16.30 Uhr findet ein Feldgottesdienst statt und am Abend ab 21 Uhr gibt es einen stimmungsvollen Abschied für die Lagerteilnehmer. Am Sonntagmittag endet das Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis. lp