Zeil — Die Pfarreiengemeinschaft "Am Weinstock Jesu" lädt für Freitag, 25. September, alle Taízé-Fans und Interessierte um 20 Uhr am Zeiler Käppele zur "Nacht der Lichter" ein. Dabei handelt es sich um ein ökumenisches Gebet mit Elementen aus Taizé, einem Ort in Burgund (Frankreich). Taizé ist bekannt als Ort, an dem sich die Christen im Glauben an Gott auf einer unkomplizierten, sehr menschlichen Ebene treffen und finden. Die Einladung für die Zeiler Aktion richtet sich im Geiste von Taizé an jeden - egal welchen Alters und welcher Konfession. Das Gebet bietet die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, um Hoffnung und neuen Mut zu schöpfen.
Wer Lust hat, die Nacht der Lichter mitzugestalten, kann sich an Gemeindereferent Rudi Reinhart wenden unter Rufnummer 09524/850105. red