Breitbandausbau in
Zeil und Stadtteilen

Die Telekom hat den Zuschlag für den Ausbau des Internets in Teilen der Stadt Zeil (Brühl, Möbelwerke, Tuchanger) sowie für die Stadtteile Sechsthal, Bischofsheim und Krum erhalten. Rund 380 Haushalte bekommen ab Ende 2017 Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s (Megabit pro Sekunde), wie das Unternehmen mitteilte. "Die Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger an ihren Internet-Anschluss steigen ständig. Bandbreite ist heute so wichtig wie Gas, Wasser und Strom", sagt Thomas Stadelmann, der Bürgermeister von Zeil. Die Telekom steigt nach ihren eigenen Angaben nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbaufirma ausgewählt, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, folgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Der Ausbau dauert in der Regel zwölf Monate. In Zeil sind auch noch andere Anbieter tätig. Die Firma "Vodafone" macht eifirg Werbung für ihr Internetangebot, das via Glasfaser über das bestehende Kabelfernsehnetz in Teilen der Stadt Zeil verfügbar ist. ks
Die Zeller Senioren
kommen zusammen

Die Zeller Senioren treffen sich am morgigen Mittwoch in der Heckenwirtschaft von Christine Rippstein zum gemütlichen Beisammensein. Beginn ist um 14 Uhr, wie die Organisatorin in Zell mitteilte. red