Steinwiesen — In diesem Jahr fand das achte Straßenfest der Griessiedlung in Steinwiesen statt.Trotz stetigen Wechsels zwischen Sonnenschein und Regenschauern kamen viele Besucher. Der Erlös des Festes wird immer für die Jugendarbeit in Vereinen oder für Jugendprojekte in Steinwiesen verwendet. In diesem Jahr wurde im Vorfeld festgelegt, dass der Erlös der Elterninitiative zur Erneuerung des Spielplatzes in der Dr.-Josef-Müller-Straße in Steinwiesen gespendet wird. Hier soll der alte Spielplatz neu gestaltet und attraktiver werden.
Nachdem das Fest wieder ein voller Erfolg war, konnte man 1000 Euro überreichen. Damit haben die Bewohner der Gries siedlung in den letzten acht Jahren 7750 Euro für die Jugendarbeit in Steinwiesen erarbeitet.
Christian Kremer von der Griesgemeinschaft freute sich, dass durch das gute Zusammenwirken der gesamten Nachbarschaft ein solch hoher Betrag überreicht werden konnte.
Nicole Burger als Sprecherin und Organisatorin der Elterninitiative war sehr erfreut über die Spende. red