Am Samstag gegen 12:30 Uhr fuhr ein VW Mulitivan mit Anhänger auf der Ramstertalstraße von Moggast in Richtung Ebermannstadt. In einer Linkskurve kam der Fahrer zu weit auf die Gegenfahrbahn und streifte mit dem Anhänger die Fahrerseite eines entgegenkommenden Daimler-Chrysler.
Die Unfallbeteiligten vereinbarten noch an der Unfallstelle, an der nächstmöglichen Haltegelegenheit die Personalien auszutauschen. Der Fahrzeugführer des VW Multivan setzte seine Fahrt allerdings nach dem Gespräch unbeirrt fort, ohne auf den anderen Unfallbeteiligten zu warten. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 1000 Euro geschätzt.
Ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet.