Während einer Verkehrskontrolle am Samstagmittag stellte die Streifenbesatzung der Polizeistation Bad Staffelstein bei einem 54-jährigen Mercedes-Fahrer Alkoholgeruch fest. Auf Nachfrage gab dieser bereitwillig zu, am Morgen ein Sektfrühstück gemacht zu haben. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,52 Promille. Eine Blutentnahme wurde anschließend im Klinikum Lichtenfels durchgeführt. Eine Anzeige folgt.