Am Sonntag gegen 2.30 Uhr am Morgen stellten Beamten der Polizeiinspektion Ludwigsstadt erneut starken Alkoholgeruch bei einer Verkehrskontrolle in der Kronacher Straße fest. Der Fahrer zeigte sich mit einem Atemalkoholtest einverstanden und pustete vor Ort 1,8 Promille. Auf Nachfrage gab der Fahrer an, am Vortag auch einen Joint geraucht zu haben. Auch hier wurde natürlich die Weiterfahrt sofort unterbunden und auch in diesem Fall der Führerschein gleich einbehalten.