Ein 35-jähriger Busfahrer fuhr Freitagnachmittag mit seinem Linienbus auf der Gräfenberger Straße in östliche Richtung. In der Linkskurve auf Höhe der Eisenstraße verringerte er seine Geschwindigkeit.

Einfach weiter gefahren

Plötzlich kam ein in Richtung Erlangen fahrender Kleinwagen über die Mittellinie auf die Fahrbahn des Linienbusses. Obwohl der Busfahrer abbremste und sich bereits weit rechts hielt, stieß der Kleinwagen mit der linken Seite gegen die linke Seite des Linienbusses. Nach dem Zusammenstoß setzte die Frau die Fahrt unvermittelt fort.

Eine 57-jährige Autofahrerin konnte sich das Kennzeichen des Kleinwagens merken. Die Polizei ermittelt nun gegen die Fahrerin wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. pol