Redwitz — "Die Kinder wollen singen. Also waren wir erneut auf der Suche nach einer Chorleiterin", erzählt Simone Hofmann, Vorsitzende des Kinder- und Jugendchors "Redwitzer Ohrwürmer". Dabei hatte es den Kindern mit den beiden vorherigen Chorleiterinnen gut gefallen. Doch mussten diese aus zeitlichen Gründen ihre Leitung kurzfristig abgeben. Mit der erfahrenen Musiklehrerin Barbara Berchtold aus Kulmbach wurde nun eine neue Leiterin gefunden, die sich den jungen Sängerinnen und Sängern widmet.
"Mir macht die neue Aufgabe Spaß", bestätigt Berchtold, "und das merke ich auch bei den Kindern." Vor allem möchte sie die Begeisterung der Kinder am Singen aufrechterhalten. Gesungen werden Lieder der Jahreszeit angepasst sowie auch dem Wunsch der Kinder entsprechend. Mit dem durch den Chorleiterwechsel entstandenen Stillstand hat die Substanz des Chores etwas gelitten. Daher würden sich alle über weitere Sänger freuen.