Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" startet. Mehr als 900 junge Musiker aus ganz Bayern haben sich über die Regionalwettbewerbe dafür qualifiziert. Von heute, Freitag 7. April, bis Montag, 10. April, werden die Solokünstler und Ensembles ihre Musikstücke bei den sogenannten Wertungsspielen vortragen. Als Veranstaltungsort in den Kategorien Drum und Gitarre wurden Räume in der Kissinger Musikschule vorbereitet.


Programmhefte vor Ort

Die Gesangskünstler stellen sich ihrer Jury in den Sälen des Regentenbaus. Alle anderen Nachwuchsmusiker absolvieren ihre Wertungsspiele in den vorbereiteten Klassenzimmern des Jack-Steinberger-Gymnasiums Bad Kissingen.
Vorgespielt wird am Freitag von 13.30 Uhr bis 17 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils von 9.30 bis 19 Uhr und am Montag von 10 bis 14 Uhr. Das Abschlusskonzert findet am Dienstag um 18 Uhr im Littmann-Saal des Regentenbaus statt. Musikfans und Angehörige der Teilnehmer können die Veranstaltungen kostenfrei besuchen. Programmhefte sind vor Ort erhältlich. kkh