Eine noch nie aufgebotene Bandbreite an aktiven Musikern und Sängern jenseits der 60 wird für das Wochenende vom 16. bis 18. September in Bad Kissingen erwartet, wenn die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) erstmals gemeinsam mit der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände zum "Deutschen Musiktreffen 60plus" lädt. An die 1000 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Von der frühmorgendlichen Lockerungs-Gymnastik über Stimmbildung und instrumentale Grundübungen, offenes Musizieren, Vorträge und Workshops bis hin zur großen, gemeinsam musizierten Abschlussveranstaltung reicht das Angebot. Für einzelne Interessenten oder kleinere Gruppen ist eine Anmeldung noch möglich. Das Programm ist bei der BDO erhältlich ( info@orchesterverbaende.de bzw. per Post unter BDO, Cluser Straße 5, 78647 Trossingen).
Im Rahmen des Musikertreffens finden auch öffentliche Konzerte und Veranstaltungen statt. Am Freitag, 16. September, ist das Eröffnungskonzert um 20 Uhr im Großen Saal des Regentenbaus. Am Samstag, 17. September, treten teilnehmende Orchester und Chöre von 9 bis 18 Uhr im Kurtheater und in der Wandelhalle unter freiem Eintritt auf. Am Sonntag, 18. September, wird um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst mit musikalischer Gestaltung der Teilnehmer in der Erlöserkirche gefeiert, und um 12 Uhr findet die Abschlussfeier im Großen Saal des Regentenbaus statt. red