Hallerndorf — Ein großer Erfolg war das Sommerkonzert der Grund- und Mittelschule Hallerndorf in der voll besetzten Turnhalle. 150 Schüler der Klassen 1 bis 9 boten ihren Eltern und Angehörigen einen beeindruckenden Abend.
Unter der Gesamtleitung von Lehrerin Maria Dösch kamen neu vertonte Filmsequenzen aus "Shaun, das Schaf" zur Aufführung, ein Chor und ein Orchester aus den Jeki-Gruppen der zweiten bis vierten Klassen zeigte ihr Können, der "Cup-Song" der fünften Klasse begeisterte ebenso wie ein Hip-Hop-Medley-Tanz der Acht- und Neuntklässler. Omas und Opas fühlten sich in ihre Jugendjahre zurückversetzt, als der Schulchor unter Leitung des Rektors Rudolf Distler Songs wie "Lady in Black" vorstellte. Die Abschlussschüler und der rührige Elternbeirat sorgten in bewährter Weise mit einem breiten Angebot für das leibliche Wohl. red