Nach den Pfingstferien lädt die Petrigemeinde an diesem Mittwoch wieder zur gewohnten Musikalischen Gebetszeit ein. Zwischen 18.30 und 19.30 ist die Spitalkirche zum Einkehren, Innehalten, Zuhören und Nachdenken geöffnet. Stadt- und Dekanatskantor Christian Reitenspieß musiziert Orgelwerke der Barockzeit, von Buxtehude über Bach bis Böhm. Es wird wie immer auf die nach wie vor geltenden Hygienemaßnahmen hingewiesen. Am Samstag, 12. Juni, beginnt der Orgelsommer in der Petrikirche. Jeden Samstag von 11 bis 12 Uhr wird in der Petrikirche Orgelmusik erklingen, verschiedene Interpreten aus Kulmbach und der Region gestalten eine Gebetsstunde mit unterschiedlichsten musikalischen Programmen. Besucher haben die Gelegenheit, einen Moment oder auch eine Stunde in der Kirche zu verweilen, zur Ruhe zu kommen und den Raum und die Musik in sich aufzunehmen. Diesen Samstag wird Stadt- und Dekanatskantor Christian Reitenspieß die Reihe eröffnen. Es erklingt Orgelmusik von Josef Gabriel Rheinberger, Felix Mendelssohn Bartholdy, weiteren Komponisten der Orgelromantik sowie freie Improvisationen. Die Kollekten am Ausgang kommen immer jeweils der Kirchenmusik zugute. red