Am heutigen Mittwochabend ist wieder für eine Stunde die Spitalkirche zum Innehalten, Zuhören und Nachdenken geöffnet. Die Petrigemeinde lädt für 18.30 Uhr zur musikalischen Gebetszeit ein.

An diesem Abend musiziert Elke Höhn als Sopranistin und mit der Querflöte. Begleitet wird sie von Stadt- und Dekanatskantor Christian Reitenspieß an Orgel und Klavier. Auf dem Programm steht Musik der Barockzeit, des Impressionismus, aber auch zeitgenössische Werke werden gespielt. red