Anlässlich der Kirchweih findet in der Zeiler Pfarrkirche ein festliches Orgelkonzert am Sonntag, 1. Oktober, um 17 Uhr statt. An der Eichfelder-Orgel spielt Ralf Hofmann.
Der aus Breitbrunn stammende Organist erhielt nach eigenen Angaben seinen ersten Orgelunterricht bei seinem Vater. Mittlerweile hat er eine umfassende Kirchenmusikerausbildung bei verschiedenen namhaften Lehrern erhalten und ist in Zeil für die Kirchenmusik verantwortlich. Am Sonntag erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Werken deutscher, französischer und kanadischer Komponisten aus dem 18. und 20. Jahrhundert. Den Rahmen des Konzerts bilden die Kompositionen der nord- und mitteldeutschen Orgelvertreter der Barockzeit Georg Böhm und Johann Sebastian Bach. Von dem weitgehend unbekannten kanadischen Organisten Denis Bédard erklingen sechs Charakterstücke über gregorianische Melodien. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten, teilen die Organisatoren weiterhin mit. red