So präsentierten die Seniorenmusiker einen Melodienstrauß des Berliner Komponisten Paul Lincke mit Gassenhauern wie "Berliner Luft", "Glühwürmchen" und "Oh Theophil", ein Medley bekannter lateinamerikanischer Musikstücke wie "Amor, Amor" und "Besame mucho" sowie als Höhepunkt ein Potpourri mit Filmmelodien aus den 1930er-Jahren mit einmaligen Hits wie "Kann denn Liebe Sünde sein", "Das gibt's nur einmal" und "Ich tanze mit dir in den Himmel hinein".
Dem Song "I will follow him" aus dem Film "Sister Act" ließ das Orchester als Zugabe noch den Titel "Musik ist Trumpf" folgen.
Die Seniorenmusiker, die am Freitag wieder die Heimreise antraten, wurden vom Publikum mit reichlich Beifall verabschiedet.