Herzogenaurach — Einen Brunch mit Musik aus Vietnam gibt es am kommenden Sonntag ab 11.30 Uhr im Novina Hotel Herzo Base im Rahmen der Kulturtage.
Die Schwierigkeiten, denen die traditionelle Musik Vietnams gegenübersteht, entsprechen denen aller südostasiatischen Musiktraditionen: Junge Menschen verlieren das Interesse, ein traditionelles Instrument zu lernen, liebäugeln mit der Popmusik. Das Lotus Ensemble ist eine große Ausnahme. Es wurde 2000 von Hoa Phuong Tran und Hung Manh Le in Berlin gegründet. Die zwei Instrumentalisten absolvierten eine professionelle Ausbildung am Konservatorium in Hanoi und an diversen Hochschulen für Musik, Theater und Filmkunst. Sie werden die Teilnehmer des "Asiatischen Brunchs" in ihre Heimat entführen. In Originaltracht tragen sie traditionelle Melodien aus Nord-, Mittel- und Südvietnam vor. Sie beherrschen die landestypischen Musikinstrumente und faszinieren mit ihrer Virtuosität auf der 21-saitigen Zither (Tranh), dem Monochord (Bau), Bambusxylophon (T'rung), Lithophon (K'longput), der Mondlaute (Nguyet), dem Schlagzeug (Bo go) und Gongs aus gehämmertem Messing (Chieng) sowie der Bambusflöte (Sao truc).
Eintrittskarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist Information im Schlossgebäude, im Novina Hotel Herzo Base, bei jeder Reservix-Vorverkaufsstelle und im Internet unter www.herzogenaurach.de. Weitere Infos unter Tel. 09132/901-120. red