Ein Kessel Buntes wird den Szenegängern bei der 15. Lichtenfelser Musiknacht am heutigen Samstag geboten. Vier Livebands spielen zeitgleich auf und sieben DJs sorgen für ausgelassene Stimmung unter den Kneipenbummlern. Bei freiem Eintritt wird allerhand geboten. Wenn das Wetter mitspielt, werde sich laut der Veranstalter auch einiges im Freien abspielen. Informationen gibt es unter takeme.de. Beginnen könnte der Kneipenbummel zum Beispiel in der Spielkiste - hier spielt die Band Voices4you. Pop, Rock, Oldies, Deutschrock bis hin zum Schlager - hier sei für jeden Musikliebhaber etwas dabei. Auch im Dümpfelschöpfer am Oberen Tor gebe es ein Musikspektakel: Good Choice lieben die Musik der 50er, 60er und 70er Jahre, die sie in einem eigenen Stil präsentieren. Drei Musiker, eine Gitarre, ein Kontrabass und das Schlagzeug ließen jeden Fuß swingen. DJ Tschordan, Kalli & Hijinxx werden das Paunchy Cats rocken. Zur Musiknacht steigern sich die bekannten Plattendreher garantiert wieder in den Rockhimmel und erfüllen alle musikalischen Wünsche. So schön und so wichtig die Livemusik bei einer Musiknacht sei, so unverzichtbar wären auch die DJs in den weiteren Gaststätten.
DJ WichWahn und DJ Hero werden im Herolds für das Party-Highlight der Musiknacht sorgen. Die Lichtenfelser Kneipenkultur hat es in sich und Paddys Rest - der Irische Pub in Lichtenfels - sei ein Leuchtturm hierfür. Am heutigen Samstag wird der Gitarrenvirtuose Oliver Randak die Klampfe schwingen und irische Emotionen wecken.
Das Epizentrum der Musiknacht bildet nach Ansicht der Veranstalter der Säumarkt am Unteren Tor. Der Musiknacht-DJ werde sich im Pinkus nicht lumpen lassen. Selbst der Friseur direkt beim Güterbahnhof werde sich bis 19 Uhr zur Live-Location verwandeln. red