Der Abt Michael Reepen (Münsterschwarzach) spendete in zwei Gottesdiensten insgesamt 92 Jugendlichen aus den Pfarreiengemeinschaften Aidhausen-Riedbach und Hofheim das Sakrament der Firmung. In einer Feier, die durch die Corona-Pandemie ganz anders ablief als erwartet und doch bewegend war, empfingen die Firmlinge die Gabe des Heiligen Geistes, wie das Pfarramt in Hofheim mitteilte. Mit ihnen feierten ihre Paten, Pfarrer Manuel Vetter, Pfarrvikar Ninh Ngyuen, Pastoralassistentin Regina Krämer und Vertreter des Firmteams, das die Firmlinge auf ihrem Weg zur Firmung begleitet hat. Die Gottesdienste wurden von der Band "Betont" musikalisch untermalt. red