Fußball-Bezirksligist DJK Dampfach hat wenige Tage vor der vorgesehenen Fortsetzung der Rückrunde in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost einen Trainerwechsel zu verkraften. Reinhold "Asti" Müller legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder. Grund für seine Entscheidung sei die mangelhafte Einstellung seiner Spieler. Es war geplant, dass Müller, der seit 2014 in Dampfach die sportliche Verantwortung trägt, im Sommer von Enrico Wetz abgelöst wird. Der Haßfurter Wetz ist derzeit Co-Trainer beim FC Schweinfurt 05 in der Regionalliga. Dass Wetz sofort bei der DJK einsteigt, ist offenbar keine Option. Vielmehr müssen sich die Verantwortlichen um Vorsitzenden Bernd Riedlmeier und Abteilungsleiter Werner Griebel auf die Suche nach einem Interimstrainer machen. red