Wegen der Osterfeiertage werden die Rest- und Biomülltonnen in der Woche vor Ostern (KW 15) einen Tag früher als gewohnt geleert. Dies betrifft die Gemeinden (inklusive der Ortsteile) Adelsdorf, Aurachtal, Gremsdorf, Großenseebach, Herzogenaurach, Heßdorf, Höchstadt, Lonnerstadt, Mühlhausen, Oberreichenbach, Vestenbergsgreuth, Wachenroth und Weisendorf, teilt das Landratsamt Erlangen-Höchstadt mit.


Verschiebungen stehen im Plan

In der Osterwoche selbst werden die Rest- und Biomülltonnen einen Tag später als gewohnt geleert. Die Verschiebungen stehen im verteilten Abfuhrplan für 2017 und auf der Internetseite des Landratsamtes unter www.erlangen-hoechstadt.de. Es kann sein, dass die Tonnen nicht zur gewohnten Zeit geleert werden. Das Landratsamt bittet daher alle Bürger, die Tonnen bis 6 Uhr morgens bereitzustellen. Die Entsorgungsfirma leert die Tonnen im Laufe des Tages. red