Bamberg — Am Wochenende finden die deutschen Meisterschaften der Faustballer in der Seniorenklasse Männer 60 beim MTV statt. Neben dem Ausrichter sind weitere sechs Teams aus den Regionalgruppen Nord, West und Süd dabei.
Die Teams von der TSG Stuttgart (1. Süd), TSV Schwieberdingen (2. Süd), TSG 08 Roth (3. Süd), TH 1852 Hannover (1. Nord), TSV Bayer Leverkusen (2. Nord) und FBC Offenburg (1. West) spielen in einer "Jeder-gegen-jeden-Runde” den deutschen Meister aus. Alle Mannschaften haben gute Chancen auf einen Platz auf dem Siegertreppchen, da sie alle bereits große Erfolge feiern konnten. Die Offenburger aus dem Ortenaukreis haben die Favoritenrolle inne und könnten wie vor vier Jahren in Bamberg wieder ganz oben stehen. Die Senioren vom MTV wurden von ihrem Trainergespann Taubmann und Sprung gezielt vorbereitet und wollen einen der drei vom Schirmherrn und Bürgermeister Dr. Christian Lange gestifteten Pokale überreicht bekommen. Beginn am Samstag ist um 13 Uhr, am Sonntag um 10 Uhr. Neben Spielertrainer Alfred Taubmann spielen Dieter Emmerling, Joseph Ender, Karl Galster, Helmut Hofmann, Franz-Josef Ott, Erwin Sauerwein, Horst Stenzel und Peter Uebler. red