Bamberg — Mit einem 14:7-Sieg beim unmittelbaren Tabellennachbarn TC RW Gerbrunn haben die Tennisspielerinnen des MTV Bamberg den sicheren Klassenerhalt in der Landesliga Nord geschafft. Bereits nach den Einzeln führte der MTV vorentscheidend mit 8:4, der Gewinn von zwei Doppeln führte zum deutlichen Gesamtsieg. Denisa Kulhankova, Nikole Funke und Anna Uljanov siegten souverän, das wichtige vierte Einzel sicherte Pamela Holzenleuchter in einem umkämpften Match für die MTV-Damen.
Ergebnisse: Croissant - Kulhankova 2:6, 2:6, Diehm - Funke 0:6, 2:6, Esser - Burkert 6:4, 6:1, Schätzlein - Holzenleuchter 3:6, 5:7, Trageser - Uljanov 3:6, 0:6, Schlessmann - Bayer 6:1, 6:3, Croissant/Schätzlein - Kulhankova/Funke 3:6, 1:6, Diehm/ Trageser - Burkert/Holzenleuchter 0:6, 4:6, Esser/Schlessmann - Uljanov/Bayer (w. o.) 0:1

Landesliga Nord, Herren

MTV Bamberg -
TC RB Regensburg II 0:21

Die Herren des MTV Bamberg stehen nach der deutlichen 0:21-Niederlage gegen den Tabellenführer TC RB Regensburg II vor dem Abstieg aus der Tennis-Landesliga Nord. Die Cracks des MTV Bamberg traten ersatzgeschwächt ohne Ausländer und Kapitän Torsten Lang an. km
Ergebnisse: Kramer - Leipert 2:6, 2:6, Schwender - Schmid 1:6, 1:6, Masur - Gomez Islinger 0:6, 1:6, Drechsler - Wieand 1:6, 1:6, Pongratz - Trägner 1:6, 1:6, Giedom (w.o.) - Lobmeyer, Kramer/Schwender - Schmid/Gomez Islinger 3:6, 1:6, Drechsler/Pongratz - Leipert/Trägner 1:6, 1:6, drittes Doppel kampflos an Regensburg