Kronach — Mit einem Infostand am Mittwoch, 28. Mai, ab 14 Uhr will die Multiple-Sklerose-Gruppe Kronach auf den Welt-MS-Tag aufmerksam machen. Neben Informationen wird auf dem Marienplatz in Kronach vorgeführt, wie ein Auto behindertengerecht umgebaut wird.
Weltweit informieren die MS-Gesellschaften über Multiple Sklerose und ihre Auswirkungen auf die Erkrankten. Das Motto des diesjährigen Welt-MS-Tags lautet "Gleiche Chancen trotz MS".
Menschen mit MS werden - oft aus Unwissenheit - in der Schule, der Ausbildung, in Studium, Beruf und gesellschaftlichem Leben zu Unrecht ausgegrenzt, heißt es in einer Mitteilung der MS-Gruppe Kronach. Ihnen werden unnötig Hindernisse in den Weg gelegt.
Auf diese Hürden will die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) aufmerksam machen und sie beiseiteräumen, in dem sie über die Erkrankung und mögliche Hilfe aufklärt und Unterstützung bietet, zum Beispiel auch durch Job-Coaching.
Sozialpädagogische Berater der DMSG erhalten Weiterbildung zum Job-Coach, die es ihnen ermöglicht, MS-Erkrankte bei Fragen und Entscheidungen rund um den Beruf sachkundig und unbürokratisch zu begleiten. red