Die Motorradstaffel der Polizei Oberfranken hat am Sonntagmittag eine mehrstündige Zweiradkontrolle auf der Kreisstraße 41 im Bereich der Burg Feuerstein durchgeführt. Geschwindigkeitsverstöße konnten bei den Bikern nicht festgestellt werden. Jedoch kontrollierten die Zweiradspezialisten circa 30 Motorradfahrer und beanstandeten dabei acht Motorräder. Vier Fahrer kamen dabei wegen geringfügigen Mängeln an ihren Fahrzeugen mit einer Verwarnung davon. Wegen erheblicher Mängel an den Fahrzeugen beziehungsweise wegen vorsätzlichen Veränderns der Auspuffanlage, das zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führt, wurden vier weitere Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Eine Geldbuße und ein Punkt in Flensburg sind die Folge.