Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall Dienstagnacht auf der Kreisstraße BA 35 von Walsdorf in Richtung Tütschengereuth. Auf der Strecke geriet der 35-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen dortige Büsche und Bäume und kam dann auf einem Feld liegend zum Stillstand. Schwer verletzt musste der Mann ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum. Eine Blutentnahme waren die Folge, ebenso wurden Führerschein und Motorrad sichergestellt.