Im Kreisverkehr auf der Staatsstraße 2960 rutschte am frühen Montagmorgen einem 21-jährigen Motorradfahrer das Hinterrad weg und er stürzte. Dabei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Wegen ausgelaufenem Öl war die Straßenmeisterei zur Reinigung und Aufstellung von Warnschildern vor Ort.