Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Dienstag um 16.20 Uhr der 26-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in der Ketschendorfer Straße. Beim Abbiegen nach links in die Ernst-Faber-Straße übersah eine 28-jährige Rödentalerin den ihr entgegenkommenden Mopedfahrer, berichtet die Coburger Polizei. An der Einmündung stießen Moped und Pkw zusammen. Der Fahrer des Kleinkraftrades touchierte dabei die Beifahrertür des Fords der 28-Jährigen und stürzte. Am Auto und am Moped entstand Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Der 26-jährige Mopedfahrer wurde nur leicht verletzt. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung nach einem Verkehrsunfall und eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. pol