Ein 60-Jähriger aus dem Erlanger Umland war am Samstagmorgen mit seinem Mofa-Roller in Forchheim deutlich schneller als die erlaubten 25 Stundenkilometer unterwegs, als er einer Streife der Verkehrspolizei Bamberg auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Zweiradfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis folgt.