Am Freitagnachmittag befuhr ein 17-Jähriger mit seinem sehr alten Mofa den Waldweg von Pferdsfeld in Richtung Dittersbrunn. Aufgrund des schlechten Straßenzustandes fuhr er in ein tiefes Loch. Der Vorderbau seines Mofas brach zusammen. Der 17-Jährige stürzte und verletzte sich an der Hand. Ein 66-Jähriger, der zufällig vorbeikam, leistete Erste Hilfe und verständigte den Rettungsdienst, der den Jungen ins Klinikum Lichtenfels brachte.