Vor genau zwei Jahren hat der TSV Mönchrödden beim letzten Heimspiel der Saison 2017/18 der Fußballbezirksliga eine Typisierungsaktion im Kampf gegen den Blutkrebs durchgeführt, wie der Verein in einer Pressemitteilung schreibt.

Die aktuelle Situation durch die Corona-Pandemie lässt derartige Aktionen momentan nicht zu. Auch der Kampf gegen den Blutkrebs tritt in der öffentlichen Wahrnehmung dahinter zurück, obwohl unverändert etwa alle 15 Minuten ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs erhält. In Zusammenarbeit mit der DKMS Deutschland hat der TSV Mönchröden eine Online-Aktion gestartet und hofft, dass sich viele ein kostenloses Registrierungsset nach Hause bestellen werden. Weitere Informationen gibt es auf dkms.de/tsv-moenchroeden red