Bamberg — Am Mittwoch, 25. März, um 18 Uhr findet in der Oase-Begegnungsstätte in der Luitpoldstraße 28 ein Treffen psychisch kranker Menschen statt. Die psychische Erkrankung eines Freundes oder Familienmitgliedes führt oft auch bei den Angehörigen zu Ängsten vor dem zunächst unbegreiflichen Verhalten des Betroffenen und vor möglichen Konsequenzen, teilt die Einrichtung mit. Über diesen Problemkreis informiert ein Vortrag von Karl Heinz Möhrmann, dem Ersten Vorsitzenden des Landesverbandes Bayern der Angehörigen psychisch Kranker. Wie immer, wird auch wieder Zeit sein für persönliche Fragen und Austausch. red