"Vom Segler zum Containerschiff" ist der Titel der inzwischen 14. Kunstausstellung, die ab heute im Röttenbacher Rathaus gezeigt wird. Die Vernissage findet um 19 Uhr statt. Wie es in einer Pressemitteilung der Gemeinde heißt, werden Schiffsmodelle ausgestellt, die die Röttenbacher Manfred Ott, Frank Behringer, Uli Blauhöfer und Peter Scherpe gebaut haben.


Keine künstlerische Freiheit

Schiffsmodelle sind die kleinen, detaillierten Ausgaben von großen Schiffen. Ein Modell unterliegt nicht der künstlerischen Freiheit, auch die allerkleinsten Details müssen maßstabsgetreu der Realität entsprechen. Die Fingerfertigkeit des Erbauers entscheidet dabei über die Qualität und die Detailtreue des Modells, schreibt die Gemeinde in der Einladung zur Vernissage.
Die gezeigten Modelle sind Einzelanfertigungen. Als Bauunterlagen dienten meist Modellbaupläne, technische Zeichnungen, Generalpläne von der Werft und Fotos. red