Das Modehaus Ludewig aus Bad Kissingen ist mit dem neuen Siegel "TOP Geschäft" ausgezeichnet worden.

Service und Beratung

Der Handelsverband Bayern hat dem Modehaus Ludewig , als erstem Fachgeschäft in ganz Unterfranken das Qualitätszeichen " TOP Geschäft" verliehen. Das neue HBE-Siegel zeichnet Betriebe aus, bei denen Kundennähe, Beratungs- und Servicekompetenz sowie kundenorientierte Warenpräsentation herausragend sind.

Zum krönenden Abschluss des Jubiläumsjahrs wird dem geprüften Einzelhandelsgeschäft durch das Qualitätszeichen bestätigt, wie wichtig ihm Service, Beratung und Kundenzufriedenheit sind , heißt es in einer Pressemitteilung.

Katja Meißner, Referentin vom Handelsverband Bayern, konnte persönlich vor Ort diese Erfahrungen machen, als eine gepflegte ältere Dame voller Stolz berichtete: " Ich bin bereits seit Firmengründung im Jahr 1948 eine treue und zufriedene Kundin!"

Gleichzeitig ist Ralf Ludewig im Beratungsgespräch mit einem jungen Paar. Die Mitarbeiterin Sabrina Renninger berichtete: "Bei uns verpackt sogar der Chef die Geschenke, falls es gewünscht wird!"

Das Traditionsunternehmen Ludewig startet nun nach seinem 70. Geburtstag mit innovativem Zeitgeist als Bayerns Premiumhändler in das Jahr 2019.

Voraussetzungen

Das neue HBE-Siegel bürgt für Qualität. Die Zertifizierung zum "TOP Geschäft" wird vom HBE in Zusammenarbeit mit der BBE Handelsberatung durchgeführt. Nach einer Online-Kundenbefragung folgt ein Store-Check durch qualifizierte Tester. Testkriterien sind unter anderem Einkaufsatmosphäre, Attraktivität des Sortiments, Ladengestaltung, Merchandising und Service.

Bei Bestehen aller Prüfkriterien wird das Qualitäts-Siegel zunächst für drei Jahre verliehen. Danach ist eine erneute Prüfung notwendig. Weitere Info unter (www.top-geschaeft.com). red