Coburg — In der Fußball-Bezirksliga West ist das Titelrennen bereits gelaufen. Seit dem letzten Wochenende steht der FC Coburg als Meister und Direktaufsteiger in die Landesliga fest. Spannend bleibt der Kampf um den 2. Tabellenplatz.
Während der momentane Zweite TSV Ebensfeld spielfrei ist, wollen die Mitbewerber FC Lichtenfels (gegen den TSV Meeder) und SpVgg Ebing (bei der TSG Niederfüllbach) mit Siegen im Geschäft bleiben. Der SV Memmelsdorf II möchte mit einem weiteren Sieg gegen den TSV Mönchröden das Abstiegsgespenst vertreiben.

TSV Meeder aktuell

Zwei Spiele mit 0:10 Toren liegen hinter der Mannschaft von Meeders am Saisonende scheidenden Trainer Ugur Kolsuz. So möchte man diese Saison aber nicht beenden, das wäre nicht passend für die an sich gute Saison.