Nach 22 Spieltagen zeichnet sich in der Kreisklasse 1 ein Fünfkampf um den Meistertitel ab. Ein punktgleiches Trio führt mit je 49 Punkten die Tabelle an, zu dem auch der FC Mitwitz II gehört. Einen Punkt dahinter folgt der TSV Unterlauter (48), aber auch den DJK/TSV Rödental (42) darf man nicht vergessen, denn der hat noch ein Nachholspiel.
Vor dem 23. Spieltag führen die Mitwitzer die Tabelle an, und das wird sich am Wochenende auch nicht ändern, denn am Sonntag ist um 15 Uhr das abgeschlagene Schlusslicht TSV Niederfüllbach II zu Gast. Alles andere als ein klarer Sieg wäre eine Überraschung.
Zeitgleich stehen sich die punktgleichen Verfolger aus Fürth am Berg und Grub am Forst gegenüber. Die Fürther haben erst 21 Spiele ausgetragen, stehen also relativ gesehen am besten da. Sie haben schon zweimal gegen den FC Mitwitz II gespielt (0:3-Niederlage und 6:1-Sieg) und dabei den direkten Vergleich für sich entschieden, sollte er bei mindestens drei punktgleichen Mannschaften zum Tragen kommen.
Für die Mitwitzer stehen noch drei weitere direkte Vergleiche auf dem Programm. Am 10. April spielen sie beim DJK/TSV Rödental. Am 1. Mai ist der TSV Grub am Forst zu Gast, ehe es am letzten Spieltag in Unterlauter zum großen "Showdown" kommen könnte. han