Einen Sachschaden von mindestens 3000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeugführer beim Befahren der Schulstraße im Coburger Stadtteil Cortendorf verursacht. Zwischen 12.50 und 13.50 Uhr parkte eine 61-Jährige ihren Mitsubishi am Fahrbahnrand. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, erkannte sie eine Beschädigung.

Größeres Fahrzeug

Aufgrund des Schadensbildes ist davon auszugehen, dass ein Lkw oder ein Baustellenfahrzeug beim Vorbeifahren das Fahrzeug touchiert hat, teilt die Coburger Polizei mit. Die Beamten ermitteln nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizeiin spektion Coburg unter Telefon 09561/645-0 entgegen. pol