An mehreren Nachmittagen trafen sich zahlreiche Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Wiesen, um die Obstbäume in der Wiesener Flur, an der Berggasse und der Streuobstwiese zurückzuschneiden. Mit Astscheren und Sägen bewaffnet gingen die Helfer ans Werk. Die Bäume wurden zurückgeschnitten und ausgelichtet. Mit dem Gartenhäcksler wurden die Äste zerkleinert und unter Regie von Erstem Vorsitzenden Engelbert Lieb als Dünger für die Obstbäume verwendet. Lieb freute sich über die zahlreichen aktiven Helfer. red