21 Mitarbeiter der Gerresheimer Tettau GmbH wurden für ihre 25- bzw. 40-jährige Treue zum Unternehmen geehrt. Geschäftsführer Bernd Hörauf würdigte die Leistungen der Jubilare.
In seiner Laudatio erinnerte der Geschäftsführer an die Entwicklung und den Wandel des Unternehmens und zeigte auf, welche Investitionen nötig waren, um den heutigen Stand zu erreichen. Stetige Investitionen seien deshalb auch künftig nötig - wären sinnlos, wenn die Mannschaft im Unternehmen nicht passe. Am Markt können man nur durch Qualität und Produktivität bestehen. Und um das zu erreichen, bedarf es Hörauf zufolge kompetenter und zuverlässiger Menschen, wie es die Jubilare mit einer unglaublichen Leistung fürs Unternehmen bewiesen haben. Diese Kultur zeichne die Mitarbeiter der Gerresheimer Tettau GmbH aus und dies gelte es, nach außen zu tragen.
"Wähle einen Beruf, den Du liebst, und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr zu arbeiten!" - mit diesem Zitat übermittelte Sandra Kucharek die Glückwünsche seitens der Personalabteilung. Betriebsratsvorsitzender Daniel Raab sagte "Vergelt´s Gott" im Namen der Kollegen für die gute Zusammenarbeit.
Bei der Gerresheimer Tettau GmbH wurden Monika Dehler, Frank Bauer, Michael Klein, Klaus Brunkel, Kathrin Paschold, Egon Schönheit, Bernd Deichmann, Jürgen Krüger, Daniel Fehn, Jens Fröba, Alexander Wetstein, Cemil Yildirim, Anja Bezenka, Alexander Lier, Laszlo Kives, Steffen Heinz und Hans-Jürgen Deckert für 25 Jahre und Uwe Kappe für 40-jährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Verhindert waren Mike Benz, Heiko Eichhorn und Uwe Kemsies. red