Strafrechtliche Ermittlungen wegen des illegalen Besitzes von Rauschgift und einer Trunkenheit im Straßenverkehr durch Drogenbeeinflussung muss nun ein 29-Jähriger über sich ergehen lassen. Was war passiert? In der Nacht auf Dienstag hielt die Polizei den Autofahrer zu einer Verkehrskontrolle in der Leimbachstraße an. Dabei wurden bei dem Fahrzeugführer Anzeichen einer Drogenbeeinflussung festgestellt, die durch einen Vortest entsprechend bestätigt wurde, meldet die Polizeiinspektion Bad Brückenau. Bei dem 29-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, und die Weiterfahrt war für ihn beendet. Zudem fanden die Beamten bei dem Mann noch eine geringe Menge an Rauschgift. pol