Auf der Jagd nach Adress- und Kontodaten sind offenbar Betrüger. Wie die Polizei Bad Brückenau mitteilt, wurde den Beamten am Mittwoch wieder ein Fall mitgeteilt, bei dem eine betrügerische SMS erhalten wurde. Absender sei angeblich die Deutsche Post Mobile APP. In der SMS wurde der Empfänger benachrichtigt, dass auf Grund einer falschen Adresse es nicht möglich gewesen wäre, ein Paket zuzustellen. Um das vermeintliche Paket zu erhalten, wird man aufgefordert über einen hinterlegten Link die aktuelle Adresse sowie die Kontodaten zu ergänzen. Der Mitteiler erkannte die Betrugsmasche und ging nicht auf die Forderung ein.

Generell gilt, Absender und Inhalte stets zu prüfen und in keinem Fall die beigefügten Links oder Anhänge öffnen. pol