Zu einem Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen und einem Schaden von circa 14 000 Euro kam es am Dienstagnachmittag kurz vor 14 Uhr im Stadtteil Garitz. Wie die Polizei berichtet, musste ein Motorradfahrer verkehrsbedingt anhalten, da ein vor ihm fahrendes Fahrzeug, das von Oberthulba kommend den Westring befuhr, nach links in die Seehofstraße abbiegen wollte. Der nachfolgende 20-jährige Fahrer eines BMW erkannte dies der Polizei zufolge zu spät und fuhr auf das stehende Motorrad auf. Durch den Aufprall wurden der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin vom Motorrad geschleudert. Beide wurden verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Bad Kissinger Krankenhaus. Der Bauhof der Stadt kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsmittel. pol