Lieder mit Charme und Leidenschaft präsentieren die Musiker von "Servus Austria" in der Reihe "Kultur unterm Dach" am Samstag, 28. April, um 20 Uhr im Kulmbacher Mönchshof. Die Band bringt dabei die Hits von Udo Jürgens Reinhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Georg Danzer, STS, EAV, Falco oder Andreas Gabalier zu Gehör.


Sechs Oberfranken

Zu "Servus Austria" gehören Marcel Weinkauf, Walter Schönheiter, Vinnie Müller, Dieter Margowski, Holger Höhn und Franky Hofmann. Alles gestandene Musiker, die seit Jahren in Sachen Austria-Pop auf den Bühnen zu Hause sind. Die Band aus Oberfranken hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Songs der großen österreichischen Sänger und Gruppen live zu präsentieren.
In klassischer Bandbesetzung, also mit zwei Gitarren, Schlagzeug, Bass und Piano, sowie mit mehrstimmigem Gesang als Sahnehäubchen wollen die fünf Semiprofis aus Kulmbach, Bayreuth und Bamberg auch bei "Kultur unterm Dach" das Publikum begeistern. Dabei dürfen Songs wie "Bergwerk", "I am from Austria" oder "Irgendwann bleib i dann dort" natürlich nicht fehlen.
Seit etwas über zwei Jahren sind die Musiker von "Servus Austria" auf Oberfrankens Bühnen unterwegs. Der größte Gig war im Oktober 2017 in der Spielbank Bad Steben. 400 Besucher konnten die bestens aufgelegte Formation gut zwei Stunden lang live erleben. "Wir versuchen immer, uns möglichst nah am Original zu orientieren. Und das zieht die Leute halt mit", so Frank Hofmann. red