Ein 28-Jähriger fuhr am Montag, gegen 18.20 Uhr, mit seinem Kraftrad auf der Staatsstraße 2292 in Richtung Hohn hinter einer 31-Jährigen VW-Fahrerin. Als er zum Überholen ausscherte, kam ihm ein Fahrzeug entgegen und er musste den Überholvorgang abbrechen. Beim Wiedereinscheren verbremste er sich und kollidierte mit dem vorausfahrenden VW und stürzte, berichtet die Polizei. Er konnte sich glücklicherweise zum rechten Fahrbahn hin abrollen und zog sich nur leichte Verletzungen zu. Er begab sich eigenständig ins Krankenhaus. An seinem Kraftrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2000 Euro.Am VW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. pol